Das oben gezeigte Bild wurde mit dem MEADE-LX-50-Teleskop aufgenommen; dabei hat mein Kollege (damals an der Uni Kassel) seine Digitalkamera (Canon EOS 350D) zur Verfügung gestellt, die ich mit einem Adapter am Teleskop anbrachte. Aus einer Reihe von Einzelaufnahmen - ohne Fokalreduktion passt der Mond nicht ins Bild - setzte ich dann das gesamte Motiv zusammen.

Normaler Mond

Bild 1: Aufnahme des Mondes am 27.11.2020, 21:30 Uhr mit einem Meade LX200 mit Fokalreduzierer auf f/6.3; Belichtung etwa 1/100, ISO 100.

Bild 2: Komposit aus zwei Bildern: Dachfirst mit 1/30s, ISO 1600; Mond mit 1/320s, ISO 100. Abgebildet ist der "Supermond" (Pink Moon) von Ende April 2021. Fotos mit Sony a58, 202 mm.

Mondfinsternisse

Inhalt folgt noch